Hubschraubermechanik SRM-T "Python" - Online-Shop der Fa. CAD+Modelltechnik Jung

CAD+Modelltechnik Jung
Direkt zum Seiteninhalt
Hubschrauber > Hubschraubermechanik "Python"
Hubschraubermechanik SRM-T "Python"
Ab Frühjahr 2009 wurden die neu entwickelten Hubschrauber-Einbaumechaniken SRM-T (Standard Rotor Mechanik-Turbine) "Python" mit in das Programm aufgenommen.
Die Mechaniken sind speziell für die leistungsstarken 2-Wellenturbinen "SPT5-H" von Fa. JetCat bzw. "Taurus" von der Fa. Pahl in Verbindung mit vorbildgetreuen Mehrblatt-Rotorköpfen vorgesehen. Zusätzlich werden aber auch Versionen für die Jakadofsky PJW-Turbinen angeboten.
Unter der Bezeichnung SRM-E wird außerdem eine Version für den Benzinmotor ZG62SL angeboten.
Zusätzlich werden verschiedene Elektromechaniken unter der Bezeichnung SRM-A angeboten.
Alle hier vorgestellen Mechanikversionen haben das Kegelradgetriebe in einem hermetisch abgedichteten Ölbad gemeinsam. Nur dieses kann auf Dauer die hohen Leistungen der Antriebe sicher und verschleißfrei übertragen. Die Untersetzung zwischen Haupt- und Heckrotor beträgt 1 : 5.
Neu in der Version 2010 sind die 15 mm Rotorwelle in Verbindung mit größeren Lagern, Lieferung incl. 15 mm-Taumelscheibe, Abdichtung aller Getriebegehäuseteile mit O-Ringen, vereinfachter Umbau von links- auf rechtslauf, spielfreier Freilauf, Servohalterungen der 4-Punktanlenkung in Alu.
Neu in der Version 2015 sind die im Durchmesser wesentlich vergrößerte Taumelscheibe (nur noch in Verbindung mit der 4-Punkt-Servoanlenkung) mit dem vollkugelgelagerten Taumelscheiben-Halter.

Lieferbare Ausführungen, Preise und Lieferzeiten per Email-Anfrage bitte richten an cad-modelltechnik-jung@web.de
Die beiden unten gezeigten Abbildungen zeigen nur 2 Versionen von verschiedenen lieferbaren Ausführungen.
Einige Beispiele von RC-Hubschraubern ausgerüstet mit unseren Python-Mechaniken in den verschiedenen Ausführungen finden Sie in unserer Galerie.

Version 3, mit hinten/oben angeordneter Turbine PRO-6000 der Fa. Jakadofsky, Abgasführung nach hinten
Version 12, mit untenliegender Pahl Taurus-Turbine, Abgasführung vor und hinter der Rotorwelle möglich
Technische Daten
Die besonderen Konstruktionsmerkmale der Hubschraubermechanik SRM-T "Python" im Überblick:
  • Einbaumechanik für vorbildgetreue Hubschrauberrümpfe
  • sehr kompakt bauende Mechanik
  • schwingungsentkoppelter Turbinenabtrieb (bei den 2-Wellenturbinen)
  • 2-stufiges Untersetzungsgetriebe zum Hauptrotor
  • erste Stufe über Zahnriemen bzw. Stirnzahnradgetriebe
  • zweite Stufe über vollständig gekapseltes Ölbadgetriebe (gehärtetes spiralverzahntes Kegelradgetriebe, Untersetzung 1 : 5
  • alle Dichtflächen sind mit O-Ringen abgedichtet
  • bei Autorotation mitlaufender Heckrotorabtrieb
  • kräftig dimensionierter Autorotationsfreilauf
  • 4 x 90° Servoanordnung
  • Servohalterungen aus Aluminium
  • Taumelscheibenführung mehrfach kugelgelagert
  • Seitenplatinen aus Carbon
  • Taumelscheiben in div. Ausführungen zur Ansteuerung von 2- bis 5-Blatt-Rotorköpfen
  • Rotordurchmesser 15 mm (die passenden Mehrblatt-Rotorköpfe erhalten Sie ebenfalls bei uns!)
  • Heckrotorabtrieb 8 mm
  • Nenndrehzahl Hauptrotor ca. 850 -1.050 1/min je nach Untersetzung
  • Drehrichtung Hauptrotor links oder rechts wählbar
  • Einbau anderer Turbinenfabrikate und Turbinen-/Rotoranordnungen auf Anfrage möglich
  • der Taumelscheiben-Mitnehmer ist nicht im Lieferumfang enthalten

Zurück zum Seiteninhalt